Ostern erlebt

Ostern erlebt

© medienREHvier.de / Anja Brunsmann

Das wichtigste christliche Fest
bewusst feiern. Für alle Gläubigen,
Suchenden und Neugierigen.
Mit allen Sinnen feiern, vom Tod zum Leben.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unseren ganz unterschiedlichen Veranstaltungen ein. Natürlich sind auch Kinder herzlich willkommen.

Hier haben Sie noch einmal einen Überblick über unsere Veranstaltungen.

Sie können einfach kommen. Zum Osterfrühstück freuen wir uns über Voranmeldungen (kirchenbuero@elberfeld-west.de oder 30 97 637).

 

Das Mahl am Abend
Gründonnnerstag, 2.4., 18 h in der Neuen Kirche

Zusammen essen und trinken und dabei der Geschichte des gemeinsamen Essens und Trinkens, wie Jesus es mit seinen Freunden getan hat, lauschen.

Karfreitag: der Tod
Freitag, 3.4., 10.15 h in der Neuen Kirche

Im Leben und im Tod übte Jesus Solidarität mit allen Leidenden und Opfern und Trauernden damals und noch heute. Und die Täter?
Ein Gottesdienst mit Abendmahl.

Osternacht: vom Tod zum Leben
Samstag, 4.4., 22 h – 5.4., 00.30 h in der Neuen Kirche

Erleben Sie diese besondere Nacht. Mit anregenden Texten, meditativen Gesängen und der Möglichkeit, die Osterkerze & Blumengestecke zu gestalten. Auch, wer nur kurz reinschauen will, ist willkommen.

Ostersonntag: Leben
Sonntag, 5.4., 10.15 h in der Neuen Kirche

Ostern – welch ein Fest! Wir feiern Gottesdienst mit anschließendem Osterfrühstück.
Wenn möglich, melden Sie sich zum Frühstück an.

Bitte melden Sie sich für unseren Osterbrunch an. Sie erleichtern uns somit die Planung und Vorbereitung.

* Pflichtangabe
Achtung: Diese Angabe ist rein freiwillig. Sie dient lediglich der Erleichterung der Kontaktaufnahme.
Wenn Sie möchten, können Sie eine Nachricht hinzufügen(kein Pflichtfeld).
HTML Online Editor Sample
Hiermit stimme ich zu, dass meine Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen der Evangelischen Kirche in Deutschland verarbeitet werden. Eine Speicherung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Nähere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen finden Sie hier.

Unterstützt von Fast Secure Contact Form


Waltraud Hummerich ist Pfarrerin am Carl-Duisberg Gymnasium in Oberbar­men. Sie begleitet Jugendliche ins Leben – an jedem Schultag österliche Botschaft!

Ostermontag: Weiterleben
Montag, 5. April, 11 Uhr in der Neue Kirche

Die Hoffnung auf Leben, auf Hilfe, auf Überleben kann angesichts unserer Realität schnell sinken. Wie gut, dass der Ostermontag hier der Tag „für den langen Atem“ ist.

Sabine Herwig

Sabine Herwig

Sabine Herwig ist als Gemeindemanagerin so etwas wie eine Organisations-Theologin, die Mitarbeiter begleitet und vernetzt. Bevor sie in die Neue Kirche kam, arbeitete sie als Bezirksjugendreferentin in Tübingen und als Jugendreferentin im CVJM Kassel. Wuppertal ist ihr durch ihre theologisch-pädagogische Ausbildung am Johanneum noch vertraut.

Kommentare sind geschlossen.