Montagsgebet für Flüchtlinge und Frieden in der Welt

Montagsgebet 2016-1

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Wuppertal lädt alle, die das Schicksal der Flüchtlinge in unserer Stadt und die politische Lage in ihren Heimatländern bewegt, zum Montagsgebet für Flüchtlinge und Frieden in der Welt ein. Es wird zum ersten Mal am Montag, 25.1., von 18-19 Uhr im Gemeindehaus in der Varresbecker Straße 26 stattfinden. Bei entsprechender Resonanz sind regelmäßige Veranstaltungen geplant.

Die Landeskirchliche Gemeinschaft ist eine Bewegung innerhalb der Evangelischen Kirche.

Sabine Herwig

Sabine Herwig

Sabine Herwig ist als Gemeindemanagerin so etwas wie eine Organisations-Theologin, die Mitarbeiter begleitet und vernetzt. Bevor sie in die Neue Kirche kam, arbeitete sie als Bezirksjugendreferentin in Tübingen und als Jugendreferentin im CVJM Kassel. Wuppertal ist ihr durch ihre theologisch-pädagogische Ausbildung am Johanneum noch vertraut.

Kommentare sind geschlossen.