Was wir am Ende unseres Lebens brauchen…


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/3/d525496381/htdocs/clickandbuilds/WordPress/NeueKirche_Sophienkirche/wp-content/plugins/wc-shortcodes/public/class-register.php on line 1831

Wir laden helogo_pusteblumerzlich ein zu einem Themenabend des Hospizdienstes mit Ulrich Lilie am Mittwoch, 11. Mai um 19.30 in der Sophienkirche.

Wer trägt Sorge für mein Sterben in Würde?
In unserer älter werdenden Gesellschaft beschäftigt diese Frage viele Menschen. Wo finden wir Orte einer sorgenden Gemeinschaft – in unserem Stadtteil, Quartir, der Kirchengemiende – und wie kann die Hospizidee als Bürgerbewegung Impulse für die sorgende Gemeinschaft geben?
Über diese Fragen wollen wir mit Cornelia Coenen-Marx und Ihnen ins Gespräch kommen.

Veranstalter: Hospizdienst “Die Pusteblume” und der Förderverein (www.hospizdienst-wuppertal.de)

Kontakt: Hospizbüro (0202-4305-124, hospizdienst@diakonie-wuppertal.de)

Sabine Herwig

Sabine Herwig

Sabine Herwig ist als Gemeindemanagerin so etwas wie eine Organisations-Theologin, die Mitarbeiter begleitet und vernetzt. Bevor sie in die Neue Kirche kam, arbeitete sie als Bezirksjugendreferentin in Tübingen und als Jugendreferentin im CVJM Kassel. Wuppertal ist ihr durch ihre theologisch-pädagogische Ausbildung am Johanneum noch vertraut.
Sabine Herwig

Sabine Herwig

Sabine Herwig ist als Gemeindemanagerin so etwas wie eine Organisations-Theologin, die Mitarbeiter begleitet und vernetzt. Bevor sie in die Neue Kirche kam, arbeitete sie als Bezirksjugendreferentin in Tübingen und als Jugendreferentin im CVJM Kassel. Wuppertal ist ihr durch ihre theologisch-pädagogische Ausbildung am Johanneum noch vertraut.

Kommentare sind geschlossen

  • Aktuelle Beiträge