Adventssingen

Offenes Adventssingen am Mirker Bahnhof

Am Samstag, dem 8. Dezember, um 18 Uhr ertönen wieder an der Nordbahntrasse Advents- und Weihnachtslieder zu beschwingter Bläsermusik. Bereits seit vier Jahren laden dazu sieben evangelische Gemeinden in Elberfeld ein, nun in Kooperation mit der Vereinten Evangelischen Mission, der Wuppertalbewegung sowie Utopiastadt. Denn in diesem Jahr wird nicht am im Umbau befindlichen Ottenbrucher Bahnhof, sondern vor dem Mirker Bahnhof gesungen. Bei Regenwetter findet das Singen – passend zum Advent als Zeit des Wartens – im alten Wartesaal statt. Dazu gibt es Glühwein und Kinderpunsch gegen eine Spende für die Arbeit mit Geflüchteten in Wuppertal.

Dieser Beitrag ist ab dem Wednesday December 4th, 2019 nicht mehr aufrufbar. Wenn Sie Informationen zu älteren Beiträgen wünschen, wenden Sie sich bitte an die Betreiber.

Silvia Fischer

Silvia Fischer

Leiterin des Begegnungszentrums am Arrenberg bei der Ev. Kirchengemeinde Elberfeld-West
Silvia Fischer

Letzte Artikel von Silvia Fischer (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.